1. Anwendungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen travelcon und den Teilnehmern der Veranstaltung. Als Teilnehmer gelten alle Personen, die ein Ticket gekauft, gewonnen oder durch sonstige kommerzielle Aktionen erhalten haben, sowie jene, die Tickets auf nicht-kommerzieller Basis erhalten haben.

Sie sind fester Bestandteil jedes Vertrags mit travelcon, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart.

Die vorliegenden Bedingungen treten am 13.04.2024 in Kraft und sind bis auf weiteres gültig.

2. Ticketverkauf

Die aktuellen Ticketpreise sowie Details zum Vorverkauf und zu offiziellen Verkaufsstellen werden auf unserer Website bekannt gegeben.

Tickets zu ermäßigten Konditionen werden nur gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises verkauft, der beim Einlass erneut vorgelegt werden muss. Kann der Nachweis nicht erbracht werden, ist der volle Preis zu entrichten.

travelcon behält sich vor, die Anzahl der pro Person abgegebenen Tickets zu limitieren.

Die Nutzung der Tickets ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet. Dem Erwerber ist insbesondere verboten:

  • Die Tickets zum Verkauf anzubieten
  • Die Tickets privat zu einem höheren Preis als dem offiziellen zu verkaufen
  • Die kommerzielle Weiterveräußerung ohne vorherige schriftliche Genehmigung von travelcon
  • Die Nutzung der Tickets zu Werbezwecken oder als Preise in Gewinnspielen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von travelcon

Bei Zuwiderhandlung behält sich travelcon das Recht vor, betroffene Tickets zu sperren und den Zutritt zur Veranstaltung zu verweigern.

3. Rückgabe und Verlust von Tickets

Ein Rückgaberecht besteht nicht. Ansprüche auf Ersatz weiterer Kosten oder Schäden sind ausgeschlossen.

Bei Verlust eines Tickets ist der Ersatz ausgeschlossen. Unter Vorlage des Kaufbelegs kann travelcon ein Ersatzticket ausstellen. Ein Rechtsanspruch besteht hierauf jedoch nicht.

4. Fundsachen

Gegenstände, die während der Veranstaltung gefunden werden, sind an das Personal des Veranstaltungsortes zu übergeben. Es gelten die Bestimmungen der §§ 388 ff des Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches.

5. Zutrittsregelungen

Der Zutritt zu den Veranstaltungsorten kann verwehrt werden, wenn Grund zur Annahme besteht, dass Personen die Veranstaltung stören oder eine Gefahr für andere darstellen könnten. Individuelle Hausregeln der Veranstaltungsorte bleiben hiervon unberührt.

6. Bild- und Tonaufnahmen

Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, bei Film- und Tonaufnahmen, die während der Veranstaltung von travelcon oder deren Beauftragten gemacht werden, ohne Anspruch auf Vergütung mitzuwirken.

7. Haftungsausschluss

travelcon übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art, die während der Veranstaltung entstehen, es sei denn, diese resultieren aus Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Nutzungsbestimmungen

1. Nutzung der Webseite

Die Inhalte unserer Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung ist nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Bei einer Vervielfältigung sind die Urheberrechte zu beachten. Eine Änderung der Inhalte oder ihre Nutzung auf anderen Websites ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt. Verstöße führen zur Pflicht der sofortigen Vernichtung aller kopierten Inhalte und zur Möglichkeit der Schadensersatzforderung.

2. Externe Links

Unsere Webseite enthält Links zu externen Websites, für deren Inhalte wir nicht verantwortlich sind. Bei erstmaliger Verlinkung wurden diese externen Inhalte auf Rechtsverstöße überprüft. Sollten rechtswidrige Inhalte bekannt werden, werden diese Links umgehend entfernt, sofern dies technisch möglich und zumutbar ist.

3. Gewährleistung

Die Inhalte unserer Webseite werden sorgfältig erstellt, jedoch übernehmen wir keine Garantie für deren Richtigkeit oder Eignung für spezielle Zwecke. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Der Webseitenbetreiber haftet nicht für Schäden oder Ausfälle an Geräten. Angegebene Preise sind freibleibend. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.